Bayrisch-schwäbische Hochzeit bei der Scheunenwirtin in Bartholomä


 

 
Ich freue mich immer wieder, wenn sich Paare für eine Ganztagesreportage entscheiden und mich vom Getting Ready bis zur Feier an ihrem Hochzeitstag teilhaben lassen. So war es auch bei diesem Brautpaar, das auf dem Hofgut zur Scheunenwirtin in Bartholomä auf der schwäbischen Ostalb gefeiert hat.

Das Getting Ready fand in einem Landhaus statt, in dem sich nicht nur das Brautpaar, sondern auch die Familie des Brautpaares aufgehalten und für die Hochzeit vorbereitet hat. Während die Braut bereits mit der Stylistin zugange war, genoss der Bräutigam noch schnell eine Tasse Kaffee, bevor es auch für ihn losging.

Das Ja-Wort gaben sich die Beiden in der Wallfahrtskirche St. Maria in Unterkochen. Der sehr persönlich gehaltene Traugottesdienst berührte nicht nur das Brautpaar. Auch die Gäste waren sichtlich emotional ergriffen, nicht zuletzt wegen dem 'kleinen Ringträger', der ganz stolz die Ringe des Brautpaares nach vorne bringen durfte. Nach der Trauung ging es dann zur Scheunenwirtin, wo es zunächst im Garten einen Empfang mit Häppchen und fruchtiger Bowle aber auch mit Kaffee und Kuchen gab. Anschließend ging es in den mit viel Liebe zum Detail dekorierten Kuhstall, in dem bis spät in die Nacht gefeiert, gelacht und getanzt wurde. Aber nun genug gequatscht. Überzeugt euch selbst von der wunderschönen und bodenständigen Hochzeit …

 

 

Lasst uns gemeinsam Eure ganz persönliche Geschichte erzählen!